Profilstahlbearbeitung

Der Profilstahl ist eine der Produktgruppen des Werkstoffs Stahl, der Begriff wird allerdings synonym zur Bezeichnung „Stahlträger“ benutzt, welche sich auf einzelne, stabförmige Bauteile aus Profilstahl bezieht.

Profilstahl ist gekennzeichnet durch seine fixe, definierte Form, die entweder durch Walzen, Ziehen, oder Pressen entstanden ist.

Der Querschnitt muss beim Profilstahl stets über die gesamte Länge des Bauteils gleich sein, und entspricht in den meisten Fällen einer DIN-Norm, um eine problemlose Austauschbarkeit der Teile bei Bauprojekten zu garantieren.

Das spezielle Bauteil, sowie der Querschnitt selbst werden auch als Stahlprofil bezeichnet. Bei Zusammensetzung des Profils erfolgt eine Verschweißung oder Verschraubung, die meisten Querschnitte werden heute jedoch durch Warmwalzen geformt.

Die Enden, bzw. Querteile des Stahlprofils heißen Flansch, der senkrechte Mittelteil wird Steg genannt.

Dieser Fertigungsbereich ist gerade im Wärmetauscherbau unerlässlich, aus diesem Grund arbeiten wir auch hier mit diversen Maschinen.

Im Zuschneidebereich verwenden wir sowohl eine Bügel- als auch eine Bandsäge, womit wir Rohre und Profile bis 200, bzw. 280 mm Durchschnitt schneiden können.

Zu Umformung verwenden wir eine Profil- und eine Rohrbiegemaschine, Details hierzu erhalten Sie hier auf Anfrage.

Zusätzlich zur Produktion unserer eigenen Komponenten bieten wir auch individuelle Lohnfertigung an.

Bei Fragen schicken Sie uns bitte einfach eine kurze Email über unser Kontaktformular.

Zuschneiden

Bügelsäge
Rohre und Profile bis Ø200 mm

Bandsäge
Rohre und Profile bis Ø280 mm

Umformen

Profilbiegemaschine
Details auf Anfrage

Rohrbiegemaschine
Details auf Anfrage


Haben Sie Rückfragen? Dann kontaktieren Sie uns.